index.html

Sie befinden sich hier:  Startseite / Informatives / News

Die KPH Wien/Krems bietet wieder interessante Seminare zum Thema „DSGVO“ an. Hr. Gerhard Traub, TÜV-zertifizierter Datenschutzexperte, bietet das Seminar „DSGVO und Schule – Information und Umsetzung am Schulstandort“ an.

Referenznummer: 7330.000.105

Inhalt:
Die Seminarreihe richtet sich an Schulleitungen und ihr SET-Team bzw. ihre Steuergruppe, die sich mit dem Thema DSGVO am Schulstandort und im Unterricht angeleitet und begleitet auseinandersetzen möchten. Nach einer umfassenden Information erfolgt eine Ist-Stand-Analyse sowie die Definition der Zielsetzungen. Anschließend werden Sie bei der Erstellung eines Planes für die Umsetzung unterstützt. Einem Erfahrungsaustausch wird Raum gegeben.

Termin: Mi., 19.02.2020, 14:30 –18:00 Uhr

Ort: KPH Wien/Krems, Campus Krems-Mitterau

Sollte Interesse an einer Teilnahme bestehen, bitten wir um Anmeldung über folgenden Link: https://www.ph-online.ac.at/kphvie/wbLv.wbShowLVDetail?pStpSpNr=224500

_____________________________________________________

Was ist Magecart? So stiehlt die Hackergruppe Kreditkartendaten

gallery/media-images-hacker-2883632_1920

Die Hackergruppen, aus denen sich Magecart zusammensetzt, sind effektiv und hartnäckig darin, Kunden- und Kreditkartendaten mithilfe von Skimmern zu stehlen. Hier erfahren Sie, wie diese funktionieren und was Sie tun können, um das Risiko eines Angriffs zu verringern.

Für nähere Informationen lesen Sie HIER weiter

Quelle: https://computerwelt.atcomputerwelt.

Cyberattacken: 2 von 3 Unternehmen in Österreich betroffen

gallery/media-images-internet-1862312_1920

53 Prozent der heimischen Unternehmen betrachten Cyber Security nicht als fixen Bestandteil von Digitalisierungsinitiativen und nur sieben Prozent glauben, dass ihre Lieferanten ausreichende Sicherheitsmaßnahmen treffen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Cyber Security in Österreich“ vom Beratungsunternehmen KPMG.

Für nähere Informationen lesen Sie HIER weiter

Quelle: https://computerwelt.at

ORF.at hat es wirklich getan und Facebook verlassen

gallery/media-images-camera-3944186_1920

Facebook kommt in den letzten Monaten kaum aus den Negativschlagzeilen heraus: Datenlecks, ein eigenwilliger Algorithmus und die Anfälligkeit für (politische) Manipulation sorgen für einen drastischen Image-Abbau. Das hat auch den ORF bewogen, seine Facebook-Auftritte zu überdenken und per 1. April 2019 das soziale Netzwerk mit seiner ORF.at-Seite zu verlassen.

Für nähere Informationen lesen Sie HIER weiter

Automatisierte Kündigungen: Wer bei Amazon fliegt entscheiden die Computer

gallery/media-images-amazon-2183855_1920

US-Magazin The Verge lässt mit neuen Details aus der Welt des Online-Riesen aufhorchen. Die Leistungen der Mitarbeiter in den Logistikzentren werden minutiös protokolliert. Schaffen sie die Zielvorgaben nicht, wird automatisch gekündigt.

Für nähere Informationen lesen Sie HIER weiter

Kann man Facebook vertrauen? Oder: Die Zukunft des virtuellen Assistenten

gallery/media-images-hmd-4140960_1920

Ein Blick in die neusten Nachrichten sagt viel über die Vertrauenswürdigkeit von Facebook aus. Sollte das Unternehmen also mit seinem neuen virtuellen Assistenten wirklich Zugriff auf alle Lebensbereiche erhalten?

Für nähere Informationen lesen Sie HIER weiter